Banner Ehrenamt

Fußball Alte Herren

Ganz so alt wie der SSV Happerschoß sind die Alten Herren noch nicht. Aber seit ihrer Gründung im Jahr 1995 sind die etwas betagteren Kicker im Verein aktiv mit dabei.

Damals trafen sich die erfahrenen Fußballer zum gepflegten Training am Mittwochabend. Von den Gründungsvätern sind heute noch einige mit dabei, bester Beweis dafür, dass Sport gesund ist. Roger Klandt hat damals die Jungs aus dem Dorf zusammen geholt und viele, viele Jahre lang diesen Flohzirkus von Individualisten wunderbar zusammen gehalten.

Wie bei anderen auch, machen die Knochen nicht mehr mit. Doch eins zeichnet unsere Truppe aus: Verletzungen durch Fremdeinwirkung sind die absolute Ausnahme, schwerere schon mal per se. Es wird engagiert um jeden Ball gekämpft, aber wenn der Gegner nur durch einen Foul zu stoppen wäre, darf er lieber durchgehen. Schließlich müssen wir (fast) alle am nächsten Tag wieder arbeiten gehen. Ausnahme sind natürlich unsere Rentner. Und das werden immer mehr.

Auch wenn die dritte Halbzeit wichtiger Bestandteil der wöchentlichen Übungseinheiten ist, wird nach wie vor ein engagiertes Bällchen gespielt. Über die Jahre haben wir guten Zuwachs bekommen, aus der ersten und zweiten Mannschaft kommt der ein oder andere. Inzwischen spielen, gerade in den Ferien, schon mal die Kinder mit. In der Regel sind die zehn bis 25 Sportler, die da Woche für Woche zusammen kommen, immer draußen, egal ob Sommer oder Winter, im Alter von Anfang 20 bis 73 Jahren. Wir treten zu einigen Freundschaftsspielen, auswärts wie zu Hause, an und beteiligen uns an Alt-Herren-Turnieren.

Unser eigenes Turnier ist fester Bestandteil der jährlichen Sportwoche. Dabei agieren wir ausschließlich als Gastgeber, um unseren befreundeten Teams einen angenehmen Ablauf sowie einen schönen Abend zu bereiten. Na ja, vielleicht machen wir ja ein kleines Einlagespielchen ab und zu.

Wir selber tragen unser traditionelles Eier-Turnier an einem unserer Trainingsabende aus. Alle Mannschaften, die ausgelost werden, erhalten einen Preis, das Team mit den wenigsten Punkten darf sich über zehn Eier pro Spieler freuen. Außerdem starten wir an einem Wochenende im Jahr zu unserer Mannschaftstour, mal zum Wandern, mal zur Städtetour nach Berlin, Dresden oder Leipzig, mal nach Texel zum Beach-Soccern.

Seit einigen Jahren haben wir eine Trainingsgemeinschaft mit den Sportfreunden Hennef, so dass wir zwei Mal wöchentlich trainieren können. Das Training ist Montags und Mittwochs von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr auf dem Sportplatz in Happerschoß. Klar, dass jeder, der mag, einfach mal vorbei kommen kann.