/ Fußball / 1. Mannschaft

Trainerverabschiedung beim SSV Happerschoß

Am 5. Juni stand Thomas Mandrek zu letzten Mal an der Außenlinie des SSV Happerschoß. Die Mannschaft hatte sich vorgenommen nach dem bereits feststehenden Abstieg aus der Kreisklasse B wenigstens das letzte Spiel der Saison auf dem heimischen Platz zu gewinnen. Schon nach wenigen Minuten gab es nach dem ersten Tor einen großen Jubel bei den Spielern von Happerschoß und es wurde ein Lobgesang für den scheidenden Trainer angestimmt.

Mit dem 4:2 Endstand hatte die Mannschaft das Tagesziel erreicht. Nach dem Dank an die Zuschauer ging es nahtlos in die Verabschiedungsfeier für den scheidenden Trainer. Es war schon kurios bei einem Abstieg eine solch ausgelassene Feier zu erleben.

Mit dem Abschied des Trainers ging auch eine Ära, die vor 11 Jahren begann, zu Ende. Zuerst noch als Spielertrainer übernahm Thomas Mandrek den Posten als Trainer. Bei den ersten Spielen hatte man ohne die Aushilfe von der AH- Mannschaft keine komplette Mannschaft auf dem Platz. Mit der Zeit änderte sich die Situation und schon nach wenigen Jahren war der Kader so groß angewachsen, dass eine Zweite Mannschaft etabliert werden konnte. Die Krone seiner Arbeit in Happerschoß war der Aufstieg in die Kreisklasse B im Jahre 2013. Diese Klasse konnte leider in seiner letzten Saison nicht mehr gehalten werden. Der Verein wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Zurück