/ Fußball / 2. Mannschaft

SSV II vs. FC Hennef III 0:3 (0:2)

Zu behäbig agierte man gegen den Aufstiegsaspiranten aus Hennef. Zwar stimmten die Moral der Mannschaft und die taktische Umsetzung ganz gut, aber im Spiel nach vorne waren wir zu ideenlos oder zu eigensinnig. Hennef nutzte indes sich die bietenden Einschussmöglichkeiten in der ersten Halbzeit besser, als es der SSV tat. So ging man mit einem 2:0-Rückstand in die Pause.

In der Halbzeit war der Mannschaft bewusst, dass mehr möglich war, die Umsetzung und Aufholjagd sollte in der zweiten Halbzeit beginn. Deutlich stärker ging der SSV in die zweiten 45 Minuten, aber heute war das Glück nicht auf unserer Seite. Beste Torchancen konnten nicht genutzt werden, die Mannschaft drängte auf den Anschluss, der aber einfach nicht fallen wollte.

In den letzten Minuten warf der SSV noch mal alles nach vorne, frei nach dem Motto Sekt oder Selters. Leider konnte man nichts mehr ausrichten und so kam Hennef mit zwei Mann frei vor unser Tor und konnte den Sack mit dem 0:3 zumachen.Fazit: Sicherlich spiegelte das Ergebnis nicht ganz den Spielverlauf wider und das Spiel hätte auch 2:2 oder 3:3 ausgehen können. Aber Moral und Einstellung der Mannschaft stimmten. Heute war nur in den Offensivaktionen zu wenig Glück oder zuviel Eigensinn dabei. Das wollen wir nächste Woche gegen den TuS Birk II wieder besser machen.

Es spielten: S. Müller, M. Haschke, M. Kochems. J. Schuht, J. Drisner, B. Damm, T. Müller, R. Parker, K. Mickeleit, A. Kastrati, A. Fal, D. Drisner, T. Rocks, P. Wichmann

Zurück