/ Allgemein

Rückblick Sportwoche 2014

In diesem Jahr begann die Sportwoche am 1. Juni (Sonntag) mit dem Tag der Dorfgemeinschaft.

Bei schönem Wetter wurde um 10:00 Uhr der 5 km-Geländelauf gestartet. Das Teilnehmerfeld war zwar sehr klein, aber es hatte sich die über den Rhein-Sieg-Kreis hinaus bekannte Läuferin Birgit Lennartz angemeldet. Als einzige Frau im Teilnehmerfeld lief sie als Gesamtdritte ins Ziel ein.

Die Bambini mussten 400 m auf dem Kunstrasenplatz zurücklegen, um eine Urkunde und ein Präsent der Volksbank zu erhalten.

Nach der offiziellen Eröffnung durch den Bürgermeister folgte die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Die anwesenden Mitglieder erhielten die Urkunde vom 1. Vorsitzenden Renee Schmitz.

25 jährige Mitgliedschaft

Uwe Brader

Gudrun Burkhardt

Frank Burkhardt

Martin Burkhardt

Ralf Dürrast

Hans Gerd Felder

Wilhelm Harth

Doris Kallen

Christa Klar

Silvia Knauf

Marianne Krupp

Marlene Müller

Ulrich Müller

Hans- Peter Pachler

Martin Radwan

Roswita Sappeck

Dirk Scheidmann

Ingrid Schinke

Willi Schlüssel

Dirk Schneider

Monika Schöller

Hans-Peter Sperber

Jochen Weber

 

40 jährige Mitgliedschaft

Eugen Steimel

Günter Wenzl

Reinhold Schönenberg

Helmut Grammersbach

 

Der Höhepunkt der Ehrungen war die Ernennung von Ludwig Kuttenkeuler zum Ehrenmitglied.

In der Laudatio ging der 1. Vorsitzende auf die vielen Funktionen von Ludwig Kuttenkeuler im Verein ein. Aber nicht nur sehr viel Zeit hae er dem Verein gewidmet, sondern er hat auch den Bau des Vereinsheims materiell und finanziell unterstützt. Ganz besonders lag und liegt ihm die Jugendarbeit am Herzen, die er deshalb weiterhin unterstützen wird.

Der Nachmittag des Tages der Dorfgemeinschaft wurde mit einem Spiel ohne Grenzen abgerundet. In diesem Wettbewerb bewiesen elf Teams Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamgeist. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Am Freitag, den 6.Juni, war der Auftakt der Fußballturniere mit dem Altherrenturnier.

Der Samstag, Sonntag und Pfingstmontag war der Fußballjugend gewidmet. In sieben Turnieren von Bambini bis C- Jugend waren insgesamt Mannschaften am Start. Bei herrlichem Wetter wurde in den einzelnen Turnieren hart, aber fair um den Turniersieg gespielt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen beteiligten Trainern, Betreuern und den Helfer.

Zurück