/ Wandern

Neue Wanderabteilung (?)

Liebe Mitglieder des SSV Happerschoß,

Deutschland erlebt einen Wander-Boom, und das nicht nur durch die Corona-Einschränkungen.

Wandern ist einfach „in“

Man kann es natürlich auch wissenschaftlicher Ausdrücken, so wie es z.B. der Deutsche Wanderverband tut:

„Wandern wirkt sich vielfältig positiv auf die körperliche und psychische Gesundheit aus. Das Gehen ist für den Menschen die natürlichste Bewegungsform. Der zunehmende Bewegungsmangel in modernen Gesellschaften erzeugt Übergewicht, Herz-/Kreislauferkrankungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. Wandern ist ein gutes Gegenmittel, denn

  • Wandern verbrennt viele Kalorien
  • Wandern stärkt den Bewegungsapparat
  • Wandern verbessert Ausdauer und Kondition
  • Wandern wirkt positiv auf das Immunsystem
  • Wandern macht glücklich
  • Wandern hat positive Auswirkungen auf die Gehirnleistung“

Quelle: Wandern und Gesundheit (wanderverband.de)

Und zwei Anmerkungen von mir:

  • Wandern in der Gruppe bringt doppelten Spaß.
  • Wandern kann man auch dann noch, wenn die Knochen für den Fußballsport langsam zu alt werden.

Aus allen diesen Gründen beabsichtigt der SSV Happerschoß, eine Wanderabteilung ins Leben zu rufen.

Ich bin beauftragt, als Abteilungsleiter und Wanderführer zunächst eine Wandergruppe zusammenzustellen. Das mache ich natürlich gerne.

Kurz einige Informationen zu meiner Person: Mein Name ist Hans-Peter Sperber. Ich bin 63 Jahre alt und wohne in Heisterschoss. Seit 34 Jahren bin ich Mitglied im SSV Happerschoß, war lange Jahre Vorstandsmitglied, Fußball-Jugendleiter, Jugendtrainer und Spieler. Nach dem Ende meiner Fußballer-„Karriere“ aufgrund von Knieproblemen kam ich verstärkt zum Wandern. Seit 12 Jahren leite ich eine Wandergruppe beim Polizei-Sport-Verein Siegburg und will nunmehr nach Eintritt in den Ruhestand auch wieder in meinem „Heimatverein“ aktiv werden. Dabei werde ich von meiner Frau Erika tatkräftig unterstützt.

In den letzten Jahren habe ich erfolgreich die Ausbildung zum Wanderleiter, zum Trainer Bergwandern und zum DOSB-Übungsleiter absolviert.

Wie sollen die künftigen Wanderungen aussehen?

  • Die Wanderungen finden einmal monatlich an einem Sonntag oder Wochenfeiertag statt.
  • Es erfolgt eine Jahresplanung der Wandertermine.
  • Die Streckenlänge beträgt ca. 15 km, das Tempo ist sportlich (ca. 4,5 – 5 km/h auf flacher Strecke, sonst natürlich weniger).
  • Wir wandern möglichst auf naturbelassenen Pfaden.
  • Gegen Ende der Wanderung ist ein „Einkehrschwung“ geplant.
  • Den Ausgangspunkt der Wanderung erreichen wir meist mit dem PKW (max. 1 Stunde Anfahrt), möglichst in Fahrgemeinschaften.
  • Bei den Wanderungen wird auch auf Besonderheiten der Natur und auf kulturelle Aspekte eingegangen. Vor Allem aber wollen wir viel Spaß haben.
  • Meine Frau Erika wird mich auch beim SSV Happerschoß in der Vorbereitung und Durchführung der Wanderung unterstützen.

Habe ich Ihr/Euer Interesse geweckt?

Dann bitte ich um Rückmeldung bis zum 20.11.2021 an meine E-Mail-Adresse: wandern@ssv-happerschoss.de.

Dieser Brief wird auf der Homepage des SSV Happerschoß veröffentlicht und an alle Mitglieder mit E-Mail-Erreichbarkeit verschickt. Für eine Weiterleitung an Nicht-Mitglieder, sowie Mitglieder ohne E-Mail-Adresse durch Sie/Euch wäre ich dankbar.

Ich freue mich auf zahlreiche Rückmeldungen.

Viele Grüße

Ihr/Euer
Hans-Peter Sperber

Zurück