/ Crossminton

Hennefer Spieler erfolgreich bei den Dutch Open

Am ersten Maiwochenende traten in Amsterdam neben zahlreichen Sportlern aus ganz Europa auch Spieler des SSV Happerschoß an. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: An den insgesamt acht Medaillen (zweimal Silber und sechsmal Bronze), die sich die deutschen Spieler erkämpften, war in zwei Fällen David Zimmermanns vom SSV Happerschoß beteiligt. Der dreimalige deutsche U-18-Meister erreichte im Herrendoppel zusammen mit Michael von Lennep (Speedlions Düsseldorf) Platz 3 und erkämpfte sich bei den Open Singles in einem starken Auftritt ebenfalls den 3. Platz. Eine umso beeindruckendere Leistung, wenn man bedenkt, dass dies gerade mal sein erstes Jahr in der offenen Altersklasse ist. Mit dem zweifachen Bronzegewinner von Amsterdam muss sicher auch bei künftigen Turnieren gerechnet werden!

Bei den Herren Ü40 schaffte Michael Schimmel, ebenfalls vom SSV Happerschoß, trotz der starken Konkurrenz den Einzug ins Viertelfinale, wo er sich nach bis dahin souveräner Leistung schließlich geschlagen geben musste.

Insgesamt also ein spannendes und erfolgreiches Turnierwochenende, das Lust auf mehr macht! Wer diese relative junge Sportart ausprobieren möchte, findet Ansprechpartner und Infos zu Trainingsmöglichkeiten auf der Homepage des SSV Happerschoß unter www.ssv-happerschoss.de

GWt

Zurück