/ Fußball / 2. Mannschaft

FC Sankt Augustin II vs. SSV Happerschoß II 1:5 (0:0)

Anstoß 13 Uhr in Augustin, Stadtfest, das Trainergespann Grammersbach/Plötner hatte zu Beginn einige Sorgen um den Zustand der Mannschaft, aber zu Unrecht. Die Truppe präsentierte sich sehr vernünftig und bereit, da weiter zu machen, wo man letzte Woche gegen Marienfeld aufgehört hatte.Die erste Halbzeit ist schnell erzählt, Augstin kam zu Beginn besser ins Spiel, wir haben die Zweikämpfe streckenweise zu locker genommen im Mittelfeld, aber die Abwehr stand solide und ließ nichts zu. Der SSV verpasste es dann, als mehr Spielanteil auf der Habenseite war, die Führung zu erzielen. Augustin stand im Mittelfeld sehr kompakt und man nutzte die Überlegenheit über außen zu selten.

So ging man verdient mit 0:0 in die Halbzeit. Klare Ansage, ein bisschen umgestellt. Das musste erst einmal reichen.

In der zweiten Halbzeit fand der SSV viel besser ins Spiel, eroberte das Mittelfeld und spielte jetzt konsequenter über die Außen. So ging man schnell mit 2:0 in Führung. Jetzt war der SSV viel besser im Spiel und Augustin war streckenweise aus dem Spiel, blieb aber immer über Standards gefährlich. So konnte der FCA auch über jene Standardsituation auf 1:2 verkürzen. Aber der SSV war stark, schüttelte sich kurz und machte weiter. Zwei Minuten später stand es 3:1. Jetzt war der Bann gebrochen und dem FCA fiel nicht mehr viel ein, der SSV spielte die Partie clever zu Ende und nutzte die sich bietenden Einschussmöglichkeiten. So endete das Spiel mit 5:1, vielleicht ein oder zwei Tore zu hoch, aber man nutzte endlich die Torchancen konsequent aus.

Tore: K. Mickeleit, A. Kastrati, T. Müller, R. Parker, A. Fal

Es spielten: S. Müller. M. Haschke, M. Fischer, M. Kochems, J. Schuth, T. Rocks, B. Damm, R. Parker, T. Müller, K. Mickeleit, A. Fal, D. Drisner, J. Drisner, A. Kastrati, J. Weber, P. Wichmann

Zurück